Beiträge

Beitragsordnung der SG Empor Pankow 49 e.V.

 

(gemäß § 6 der Vereinssatzung).

 

  1. Die Beitragsordnung regelt alle Einzelheiten über die Pflichten der Mitglieder zur Entrichtung von Beitragen und Gebühren an den Verein. Sie ist Bestandteil der Beitrittserklärung.
  1. Der Mitgliedsbeitrag, die Aufnahmegebühren und Umlagen werden von der Mitgliederversammlung beschlossen. Gebühren legt der Vorstand fest.
  1. Die festgesetzten Beträge treten nach Beschluss der Mitgliederversammlung am 05.09.2016 in Kraft.
  1. Jahresbeiträge:

 Grundbeitrag (außer Fitness & Gesundheitssport)

Beitragskl.   Mitgliedsform              Beitragshöhe     Beitragshöhe

(monatlich)        (jährlich)

01   Jugendliche unter 18 Jahren       EUR     6,-   EUR     72,-

02   Erwachsene über 18 Jahre          EUR     8,-   EUR     96,-

03   Ehrenmitglieder ( § 35 BGB )                 frei

04   Azubis, Wehrpflichtige, Ersatzdienstl.   EUR  6,-  EUR     72,-

05   Studenten (18 bis 27 Jahre)          EUR     6,-    EUR     72,-

06   Sozialschwache Mitglieder            EUR     6,-    EUR     72,-


Grundbeitrag Fitness & Gesundheitssport

07   Gäste pro Besuch                          EUR     5,-

08   Jugendliche unter 18 Jahren         EUR     9,-    EUR    108,-

09   Erwachsene über 18 Jahre            EUR    10,-   EUR    120,-

10   Azubis, Wehrpflichtige, Ersatzdienstl.   EUR  9,- EUR   108,-

11   Studenten (18 bis 27 Jahre)           EUR     9,-     EUR   108,-

12   Rentner / Pensionäre                     EUR     9,-    EUR    108,-

13   Kursgebühr (10ner Karte)              EUR   40,-  ( gültig v. 1.1.-20.12.des Jahres )

14   Kursgebühr Yoga                           EUR     20,-   EUR   240,-

Alle ermäßigten Beitragsformen müssen beantragt und der Anspruch mit entsprechenden Unterlagen nachgewiesen werden.

Die Aufnahmegebühr in den Verein beträgt mindestens einen Monatsbeitrag, maximal EUR 10,-.

  1. Veränderungen der persönlichen Angaben sind unverzüglich mitzuteilen.
  1. Der Einzahlung des Mitgliedsbeitrages erfolgt durch Überweisung zum 31. Januar jeden Jahres und wird durch den Abzug eines Monatsbeitrages belohnt.
    Alle Einzahlungen im Zeitraum 01.02.-31.03. jeden Jahres sind voll umfänglich zu überweisen.
  1. Überweisen sie ihre Beiträge bis spätestens 31. März jeden Jahres auf das Beitragskonto des Vereins.
  2. Beitragskonto:
    Bank: Berliner Volksbank
    IBAN:     DE04 1009 0000 2099 4990 04
    BIC:         BEVODEBBXXX
    Zahlungsgrund:  Jahresbeitrag 20xx, Trainer/Übungsleiter, Beitragsklasse
  1. Bei Vereinseintritt ist der Mitgliedsbeitrag zu entrichten.
  1. Der Vereinsaustritt ist nur entsprechend § 5 der Satzung möglich.
  1. Abteilungen können zur Deckung evtl. Mehrausgaben auf Beschluss der Abteilungsversammlung und nach Bestätigung des Gesamtvorstandes gesonderte Abteilungsbeiträge erheben. Sie sind den Mitgliedern bei Eintritt in die Abteilung bekanntzugeben.
  1. Für zusätzliche Sportangebote (Sportkurse, Rehabilitationsprogramme usw.) gelten gesonderte Gebühren, die im Einzelnen festgelegt werden.
  1. Die Mitgliederverwaltung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die personengeschützten Daten der Mitglieder werden entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz gespeichert.
  1. Für die Beitragsrückstände minderjähriger Mitglieder haften deren gesetzliche Vertreter.
  1. Ein Rechtsanspruch auf eine Ermäßigung oder Rückzahlung des Mitgliedsbeitrages besteht nicht.
  1. Bei einem Beitragsrückstand beträgt die Mahngebühr 5 Euro je Mahnung.
  1. Hat ein Mitglied seine Mitgliedschaft gekündigt, bleibt es bis zum Zeitpunkt der Beendigung der Mitgliedschaft verpflichtet, seinen Mitgliedsbeitrag zu leisten und seine sonstige Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen.
  1. In sozialen Härtefällen können die Mahngebühren auf Antrag des zahlungspflichtigen Mitglieds ganz oder teilweise erlassen werden. Der Vorstand entscheidet nach billigem Ermessen.